In unserer zunehmend digitalisierten Welt muss ein Hotel heute nicht nur mit dem Produkt und Service vor Ort, sondern ebenfalls auf allen digitalen Kanälen performen und überzeugen, um zum einen die Gästeerfahrung zu verbessern und zum anderen langfristig erfolgreich zu sein. Eine digitale Präsenz und Online Marketing sind damit zu unverzichtbaren Bestandteilen eines modernen Betriebs im Gastgewerbe geworden. Eine Entwicklung, welche durch die Pandemie beschleunigt wurde und dadurch nun umso größere Chancen eröffnet, den hoteleigenen Direktvertrieb zu stärken.

Um die Fortschrittlichkeit der deutschen Privathotellerie in Bezug auf das Online Marketing bewerten zu können, wurden mit dem Hotel Digital Score, dieses Jahr erstmals über 14.000 Hotels automatisiert analysiert. Die Ergebnisse wurden am 09. November 2021 im Hotel Digital Score Branchen-Report 2021 veröffentlicht und stehen weiterhin kostenfrei zur Verfügung. Nun wurde auf Basis der Analyse auch unter den 101 besten Hotels Deutschlands erstmals ein Digital Ranking erstellt sowie ein Digital Preis verliehen.

So funktioniert das Digital Ranking der 101 besten Hotels Deutschlands

Die Performance der 101 besten Hotels Deutschlands in den Grundlagen des Hotel Online Marketings wurde mit Hilfe des Hotel Digital Scores und dem Fachurteil einer ausgewählten Expertenjury ermittelt. Dabei wurden folgende Bereiche bewertet:

  • Hotel Website
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenwerbung (SEA)
  • Social Media Marketing
  • E-Mail Marketing

Basierend auf der umfangreichen Analyse wurden die 101 besten Hotels Deutschlands in die Kategorien „Gold“, „Silber“ und „Bronze“ eingeteilt, welche das Qualitätsniveau der Online Marketing Aktivitäten der getesteten Häuser widerspiegeln.

Die Kategorie „Gold“ beinhaltet ein gesondertes Ranking der 25 performantesten Hotels der 101 Besten, von denen der Gewinner am 28. November 2021 anlässlich der Veröffentlichung der neuen Bestenliste der deutschen Hotellerie ausgezeichnet wurde. Die Hotels dieser Kategorie sind in Bezug auf die Grundlagen des Online Marketings gut aufgestellt und zum Teil bereits dabei die Online Marketing Aktivitäten auf ein nächstes Level zu bringen.

Die Hotels in der Kategorie „Silber“ verfügen über eine solide Online Marketing Basis. Mit Hilfe von einigen Optimierungen könnten diese Hotels die Online Marketing Performance noch weiter steigern. Bei den Häusern in der Kategorie „Bronze“ konnten im Vergleich zu den anderen 101 besten Hotels die meisten ungenutzten Potenziale im Online Marketing identifiziert werden.

 

Was zeigen die Analyse-Ergebnisse?

Die 101 besten Hotels Deutschlands lagen auch bei der Performance in den Grundlagen des Online Marketings im Durchschnitt über dem der gesamten deutschen Hotellerie, wie der Vergleich mit den Ergebnissen des Hotel Digital Score Branchen-Report 2021 zeigte. Jedoch ist zu betonen, dass sich selbst ein Großteil der Topliga noch nicht im oberen Drittel des möglichen Höchstscores bewegt haben. Somit bleibt selbst bei der Crème de la Crème der deutschen Hotellerie noch eine Menge Online-Potenzial ungenutzt.

Das gesamte Ranking kann in der aktuellen Auflage des Buches „Die 101 besten Hotels Deutschlands 2021/22“ sowie auf der Website https://www.die-101-besten.com/ eingesehen werden. Die Verleihung des Digital Preis fand am 28.11.2021 im Rahmen einer feierlichen Soirée im Resort Der Öschberghof in Donaueschingen statt.

Der Gewinner des Digital Preis der deutschen Hotellerie 2021

Auf Basis der umfangreichen Analyse mit Hilfe des Hotel Digital Scores sowie dem Urteil der Fachjury, konnte sich das Grand Elysée Hamburg gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Mit der besten Online Marketing Performance unter den 101 besten Hotels Deutschlands, gewann das Haus somit den ersten Digital Preis der deutschen Hotellerie, welchen Vorstand André Vedovelli mit Freude entgegennahm.

Besonders konnten folgende Punkte hervorgehoben werden:

  • Die Website des Hauses ist aus Usability- & Conversion-Gesichtspunkten gut optimiert. Eine übersichtliche Menüstruktur, eine „sticky“ Buchungsleiste sowie die Kommunikation von Direktbuchervorteilen und Bestpreis tragen hierzu bei. Auch spezielle Tools wie Ratenvergleich, Pop-Ups und Overlays werden gezielt zur Verkaufsoptimierung eingesetzt.
  • Die Website des Hotels verfügt über einen eigenen Blog, ein toller Mehrwert für potenzielle Gäste, Stammgäste und auch für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Vorteil.
  • Themenspezifische Newsletter versorgen die Abonnenten regelmäßig mit relevantem Content. Durch gezielte Pop-Ups werden zusätzliche Adressen generiert und die Vorteile des E-Mail Marketings immer weiter ausgenutzt.
  • Die Website ist SEO-seitig bereits gut aufgestellt und wird eindeutig laufend optimiert für noch bessere Rankings und eine höhere organische Sichtbarkeit. Durch Suchmaschinenwerbung wird zudem gezielt auch kurzfristig Nachfrage abgeholt und die eigene Marke geschützt und gestärkt.
  • Das Grand Elysée ist sowohl auf Facebook als auch Instagram vertreten und überzeugt mit Frequenz sowie guten und teils sehr kreativen Inhalten. (Beispiel: Video „Das Grand Elysée-Team singt "Our way" #restartgastro“?

 

SIE MÖCHTEN WISSEN, WIE IHR ONLINE MARKETING IM VERGLEICH ZU DEN 101 BESTEN HOTELS DEUTSCHLANDS AUFGESTELLT IST?